Buenos Aires und Montevideo – die ungleichen Geschwister – Politische und Tango-Geschichte(n) vom Rio de la Plata .

Foto: rechts unten Buenos Aires -links oben am Übergang zum blauen Atlantik: Montevideo, Mitte: Rio de la Plata - wikipedia - http://tinyurl.com/jvn6a58

Buenos Aires und Montevideo – die ungleichen Geschwister

Politische und Tango-Geschichte(n) vom Rio de la Plata –
Geschichte und Gegenwart in Uruguay und Argentinien

So nah beisammen die beiden Städte und Länder auch liegen, so verwandt sie auch sind – stets ringen sie miteinander um Dominanz und Souveränität, um Selbständigkeit und Einfluss, um eigenes Profil, Anerkennung und Einfluss. Stets spiegelt sich – oft wie in einem Zerrspiegel – die Geschichte und Gegenwart des einen im Schicksal des anderen: auf der politisch-gesellschaftlichen Ebene wie in der Geschichte des Tango, der in beiden Städten seinen Ursprung nahm und beide trennt und verbindet.

Der Vortrag wird illustriert und ergänzt durch musikalische und tänzerische Beispiele.

Der ReferentDr. Kuno Jungkind, Freiburg, ist Facharzt für Psychosomatische Medizin mit Schwerpunkt Tanz-und Bewegungstherapie und Tango-Trainer aus Leidenschaft. Er hat in den letzten Jahren die beiden Länder mehrfach besucht.

Termine – Info – Anmeldung >>>