Tango – eine unendliche Geschichte …

Aus Süd- Mittel- Osteuropa und Vorderem Orient flohen Menschen – Arbeitsemigranten und politisch Verfolgte – an die Länder des Rio de la Plata… brachten ihre Musik, ihre Instrumente, ihre Tänze mit.

  • als armer Mann wurde der Tango in den Städten um den Rio de la Plata geboren …
  •  als armer Arbeitsemigrant wanderte er zurück nach Europa …
  • als „Senior“ der High Society reiste er verfeinert und reguliert zurück an den Rio de la Plata …
  • als Modetanz eroberte er im Sturm Länder und Kontinente …
  • als Politischer Flüchtling wanderte er aus nach Europa –  und wurde wiedergeboren …
  • als „Nuevo“ fand er zurück nach Argentinien und Uruguay …als “ Tango aus Buenos Aires“ kommt er zurück nach Europa

…eine unendliche Geschichte …

zu den Terminen für Vorträge und Präsentationen >>>