TaxiDancer oder TrainerBegleitung ?

“ Hola Tangueros! Ich habe mich gefragt, ob ihr auch Taxitänzer vermittelt für eine Milonga? Ich bin Anfängerin nach zwei abgeschlossenen Kursen und traue mich nicht in eine Milonga. Ich brauche Starthilfe sozusagen 🙂 Lieben Dank für eine Rückmeldung, Maria“

“ Hola Maria, Taxitänzer aus dem Kreis unserer Kursteilnehmer vermiiteln wir nicht. Wir bieten jedoch eine persönliche Trainerbegleitung zu Milongas an, um den Sprung über die Milonga-Hürde zu erleichtern. Das Ziel ist, möglichst gezielt, stressfrei, mit Freude und erfolgreich in die Tango-Tanz-Szene einzuführen.

Es hat sich gezeigt, dass es wichtig ist, nicht lange – und zum Schluss gefrustet – herumsitzen zu müssen. Und für angehende Tangueros ist es wichtig, die Schwelle zum „Auffordern“ niedrig zu halten. Von Anfang soll es an Gelegenheit zum Tanzen nicht fehlen. Dabei ist es so wichtig, beim Tanzen gesehen zu werden ! Dann können Tangueros

Dann können Tangueros einschätzen, was sie erwartet, wenn sie um einen Tanz bitten. Und Tangueras wissen, auf was sie sich einlassen. Manche sind anspruchsvoll, möchten sich nicht unterfordern und AnfängerInnen nicht überfordern, andere sind selbst noch unsicher. Andere hingegen sind unbefangen und entgegenkommend und tanzen gern mit AnfängerInnen.

Wenn mal eine kleine Flaute entsteht, springen wir sofort ein und tanzen ein, zwei Tandas. Auch behalten wir Dich im Auge wenn du tanzt und geben Dir, wenn gewünscht, feedback und Tipps für`s Parkett; denn da stellt sichso manches etwas anders dar als im Kurs. Zu den Kosten: wir berechnen für den ganzen Abend dasselbe wie für eine individuelle Trainerstunde, nicht mehr.

Falls Dich dieses Angebot anspricht, so lass es uns wissen >>>