Tango blind date – ab Januar 2014

_MG_2323ASBlindDateTasten_770px_web

Photo Prof. Martin Aichele

„Tango Blind Date“ – Tango Argentino für Blinde und Sehende

„Dich erkenn ich mit geschlossenen Augen, mit all der Vielfalt meiner Sinne . . .

Kein Tanz ist so geeignet für Sehbehinderte und Blinde und ihre Partner wie der Tango Argentino.

Mit geschlossenen Augen Nähe erleben und vertrauen können …  der bezaubernden Musik lauschen und der einfühlsamen Führung des Partners/der Partnerin folgen,  tanzen mit Eleganz und einem Schuss Erotik, ohne Eile genießen: Innehalten und Dynamik erleben –  all das  macht den besonderen Reiz des Tango aus.

Verfügt man/frau über solide Grundlagen und verlässliche Tango-Technik,  dann  stehen Tango-Argentino-Tanzabende und -Bälle überall uneingeschränkt  offen zum Tanzen, Dabei sein, Dazu gehören und neue Freuden und Freunde kennenzulernen – eine wunderbare Bereicherung für alle: für Blinde und für Sehende.