Dr. med. Kuno Jungkind – Initiator und Senior-Trainer von moving-decisions -Trainings und -Seminaren

foto martin aichele

Initiator, Projekt-Entwicklung und Senior-Trainer von moving-decisions –

Tango Training und – Integrations- /Inclusions-Seminare

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie –
Bewegungsanalyse – Bewegungsschulung – Psychomotorik
Tanztherapie – Tangoterapia – Biodynamische Physiotherapie

“ Körperliche Beweglichkeit – beste Voraussetzung auch für geistige und emotionale Beweglichkeit – in jedem Alter !“

“ Tango-Tanzen macht beweglich – körperlich, geistig, emotional – bis ins hohe Alter. Von Jugend an ist mir das Tanzen in allen seinen Varianten und Stilrichtungen immer wieder Quelle neuen Erlebens, inspirierender Erfahrungen und vertieften Wissens über körperliche und seelische Zusammenhänge.

Durch Verknüpfung veilfältiger tänzerischer Bewegungsstudien mit  Erfahrungen aus Tanztherapeutischen, Physiotherapeutischen und Psychosomatischen Weiterbildungen habe ich für die Erwachsenen- und Gesundheitsbildung die movig-decisions-Trainings und Seminare entwickelt.

In 30 Jahren ärztlicher und Trainer-Tätigkeit vermittle ich dieses Wissen und Erleben mit Leidenschaft und immer neuer Begeisterung. Durch Verknüpfung vielfältiger Bewegungsstudien und Tanz-Erfahrungen aus Tanztherapeutischen, Physiotherapeutischen und Psychosomatischen Weiterbildungen habe ich für die Erwachsenen-und Gesundheitsbildung die moving-decisions-Trainings und Seminare entwickelt.

Seit  über 15 Jahren tanze und erforsche ich zusammen mit meinen Partnerinnen intensiv den Tango Argentino. Die  Entdeckung der dem Tango eigenen Körper- und Kommunikations-Logik begeistert und inspiriert mich immer  wieder neu. Sie motiviert mich, den Tango Argentino vielfältig, experimentell und unkonventionell einzusetzen: Tango argetino jenseits der Klischee`s.

Unter allen Tanz-und Bewegungs-Stilen vermittelt die Bewegungskultur des Tango den bestmöglichen, körpergerechten, schonenden Bewegungsaufbau mit der ganzen Bandbreite tänzerischen und emotionalen Erlebens – harmonisch, sinnlich, lässig, sportlich, elegant – die traditionelle Essenz des Tango Salon mit den dynamischen, lebendigen Elementen des Tango contemporaneo verbindend.

Consulting, Training, Coaching, Mediation, Moderation – Schwerpunkte: Selbstmanagement und Entscheidungskompetenz

Lehrbeauftragter an Hochschulen und Einrichtungen der Erwachsenenbildung, Buchautor, überregionale Radiosendungen

 

Ausbildungen, Weiterbildungen, Vorbilder, Anregungen

Aus vielen Quellen speist sich der Fluß – aus vielen Wurzeln nährt sich der Baum.  Laotse

Tango Rioplatense = „Tango Argentino“ (Buenos Aires) und Tango Oriental (Montevideo / Uruguay)

Bewegungs- und TrainingswissenschaftPhysiotherapeutische undRehabilitationskonzepte

Tanz- und Performance Ausbildungen, Weiterbildungen,Trainings,  Quellen, Einflüsse, Vorbilder

         Modern Dance, Contemporary Dance, Tanztheater, New Dance

  • Modern Dance Jose Limon – Betty Jones & Fritz Lüdin – Vichy, Genf
  • Modern Dance Merce Cunningham – SEAD Susan Quinn – Salzburg
  • Modern Dance – Editta Braun (Tanztheater), Editta Braun, Helene Weinzierl, Salzburg……………….
  • Internationale Tanzfestivals Wien ,Salzburg, Vichy

          New dance, Contact Improvisation, Release-Technik

          Ethno-Tanz und Ritual, Historische Tänze

          Meditation in Bewegung, Sensory Awareness , Atem und Stimme

          Tanzpädagogik, Biodynamische und Taoistische Pädagogik

  • Rhythmisch – musikalische Pädagogik und Didaktik – Prof. Martina Jacobi, Musikhochschule Freiburg.
  • Taoist Education – Gia Fu Feng, Stillpoint Foundation, USA
  • Biodynamische Pädagogik und Psychologie – Gerda Boyesen
  • Bewegungsanalytische Tanzpädagogik – Cary Rick – Wien/ Österreich

          Performance Training, Kreativer Prozess und Improvisation

          Bewegungs- und Trainingswissenschaft, Rehabilitationskonzepte

Zurück