Iris Barb

1963 in Cully in der Schweiz geboren, lebte sie seit 1966 mit ihrem Mann und zwei – inzwischen erwachsenen Söhnen in Freiburg.

_MG_2396ASBlindDateIris_770px_web

Foto Martin Aichele

Nach der Ausbildung zur Schriftsetzerin und Mediengestalterin in einem Telefonbuchverlag zuständig für Kundenberatung, Auftragsbearbeitung und –berechnung, danach 12 Jahre als Assistentin der Geschäftsleitung in einem Druck- u. Verlagshaus tätig.

Diesen Beruf musste sie 2001 wegen Erblindung aufgeben. Jetzt leitet sie in Freiburg eine Selbsthilfegruppe der Pro Retina Deutschland e.V., einer Vereinigung für Menschen mit degenerativen Netzhauterkrankungen.

Seit 2013 intensives Training und Ausbildung in TangoArgentino, Partnerin bei der Entwicklung einer zeitgemäßen Includierenden Tanz- und Bewegungs-Didaktik.

„Sport und Bewegung machen mir Freude und sind ein fester Lebensinhalt und wichtiger Ausgleich. Auch Tanzen gehört schon immer dazu. Überraschend kam im Herbst 2013  das Angebot von Dr. Kuno Jungkind an mich und eine ebenfalls erblindete Freundin, Probestunden für Tango Argentino zu machen.  Mit großem Interesse und viel Spaß absolvierten wir die ersten Tango-Tanzstunden, die für mich den Einstieg in Tango Argentino und das Projekt „TangoBlind Date“ bedeuteten.

Das Leben in Blindheit ist sehr anstrengend. Es bedeutet ständige Vorsicht und Achtgeben, nirgends anzustoßen, nicht zu stolpern, den richtigen Weg zu gehen, nicht zu verunglücken. Beim Tango habe ich habe erfahren, wie entlastend es ist, einmal nicht immer achtgeben zu müssen, vielmehr mit geschlossenen Augen Nähe erleben und vertrauen zu können, dabei der bezaubernden Musik zu lauschen und der einfühlsamen Führung des Partners/der Partnerin zu folgen – wie wunderschön es ist, mit Eleganz und einem Schuss Erotik sich zu bewegen, ohne Eile genießen zu dürfen: den Wechsel von sprühender Dynamik und Innehalten zu erleben –  das  macht für mich den besonderen Reiz des Tango aus. Mit großer Vorfreude sehe ich den weiteren Tango-Schritten und den Kursen „TangoBlindDate – für Blinde und Sehende“ – entgegen.“

Iris Barb ist bei moving-decisions die Ansprechpartnerin für alle „Tango-all-senses“ und „TangoBlind Date“ Angebote. Kontakt >>>

Mit wachem Sinn,  tänzerischer Einfühlsamkeit und viel Lebenserfahrungund wirkt sie als Parterin in Kursen und Workshops mit.