Karin Hennemann

Karin Hennemann, geb. 1966, ist Dolmetscherin und Fremdsprachenlehrerin für Englisch, Deutsch und Französisch. Sie unterrichtet Jugendliche und Erwachsene. Seit 10 Jahren ist ihr Spezialgebiet die Nachhilfepädagogik und Lernberatung für alle Schultypen, sowie Motivations- und Bewerbungstraining. Darüber hinaus hat sie zwei Kinder großgezogen.

“Tanzen war schon immer mein Traum und sehr früh Teil meines Lebens –  begonnen hat es mit 7 Jahren als Funkenmariechen, später gefolgt von Ballet-Training und Wasserballet, über Standard, Volkstanz, New Dance und Contact-Improvisation, hin zu lateinamerikanischen Tänzen und vor allem dem Salsa.

Tango Argentino tanze ich seit 2006. Tango begeistert mich, weil er als internationale „Sprache“ beflügelt, mich nach außen öffnet und gleichzeitig in meine Mitte führt. Er bietet den Tänzern nach dem Erlernen einiger Grundlagen unendlich viele tänzerische Möglichkeiten, die man mit dem Tanzpartner gemeinsam erkundet.

Mit Begeisterung unterrichte ich seit über 20 Jahren Fremdsprachen – die temperamentvolle Körpersprache des Tango Argentino zu vermitteln ist mir eine Freude und willkommene Herausforderung.“

Karin Hennemann unterrichtet die französische, die englische und die Sprache des Tango — unkonventionell, fröhlich, mit Freude und kreativer Phantasie.

Projektpartnerin und Ansprechpartnerin für die Projekte arthTango, prothTango und Tango for ever. Im Rahmen dieser Projekte ist sie gemeinsam mit Dr. Kuno Jungkind verantwortlich für die tänzerischen und didaktischen Aspekte der Konzeptentwicklung  und der Durchführung; zudem für die Ergänzung  des tänzerischen Warm-Up durch Wellness-Elemente des Yoga.

Hier einige der Quellen und Wurzeln – Ausbildungen, Weiterbildungen, Vorbilder, Anregungen :

Tango Argentino

Zurück