First Minute – Last Minute Der erste und letzte Kontakt zwischen Therapeut und Patient – die entscheidenden Momente?

Der Ablauf einer einzelnen Behandlungseinheit und einer gesamten Therapie-Serie folgt denselben Gesetzen: Begrüßung, Warm-up, Arbeitsphase, Cool-Down, Verabschiedung.

Keine dieser Phasen ist nebensächlich oder von geringerer Bedeutung für die Therapie! Gerade der erste Moment des Kennenlernens oder Wiederbegegnens ist ausschlaggebend für die gegenseitige Einschätzung und den weiteren Therapieverlauf.

Gleichermaßen entscheidend sind Form und Inhalt der Verabschiedung: Was in der Zeit bis zur nächsten Behandlung gesundheitsfördernd oder -abträglich geschieht, ob etwas „hängen bleibt“ von der Behandlung oder ob der Therapeut beim nächsten mal wieder von vorne anfangen muss, dies alles wird weitgehend im Moment der Verabschiedung zwischen den beiden Seiten „ausgehandelt“ –  und zwar keineswegs nur explizit und ausgesprochen: das meiste geschieht sogar implizit und unbewusst!

Der Therapeut aber sollte sich klar sein, welche bewussten und unbewussten Faktoren er ins Spiel bringt, aktiviert und „verankert“.

Hier gelangen Sie zu den aktuellen Terminen

Nach oben scrollen