Consuelo de la perra vieja - Copyright 2010 Markus Keller

Das haben Sie leider versäumt ! Dialog-Vortrag „Doktor, hör mir zu !“

tango_55a (5) Wie man den Mut findet, sich beim Arzt Gehör zu verschaffen und verstanden zu werden

Was einen als Patient wirklich bewegt und was man tatsächlich braucht, unterscheidet sich zunächst von dem, was den Arzt bewegt und was er braucht …

Das Bedürfnis des Patienten, auch bei körperlichen Beschwerden als Mensch in seiner  leib-seelischen Einheit umfassend wahr- und angenommen zu werden, bleibt damit zunächst oft ungehört und unverstanden.

Dieser Dialog-Vortrag vermittelt Anregungen und Wege, als mündiger Patient die Initiative zu ergreifen und IMG_9440gemeinsam mit dem Arzt angemessene Untersuchungs- und Behandlungswege zu finden und zu vereinbaren. 

Wie das geht, zeigen wir modellhaft im tänzerischen Dialog des Tango Argentino. Im Dialog mit dem Vortrags-Publikum übersetzen wir die Beispiele nonverbaler Kommunikation in die sprachliche Verständigung zwischen Patient und Arzt.

07.03.2016 – MO 19h  Waldhof-Akademie Freiburg >>>  Info+Anmeldung >>>

_________________________________________________________________________________________