Corona: “ Abwägen, ob alles, was erlaubt ist, auch sinnvoll ist “ www.badische-zeitung.de

„Wer sein persönliches Risiko einer Infektion mit Sars-CoV-2 minimieren möchte, sollte abwägen, ob alles, was erlaubt ist, auch sinnvoll ist !

“ Wie viele möglicherweise virusbeladene Aerosole sich um einen herum befinden, wird durch mindestens drei Faktoren bestimmt:… Man kann davon ausgehen, dass die Konzentration an potentiell infektiösen Aerosolen steigt,

  • in engen, nicht oder schlecht gelüfteten Räumen
  • mit zunehmender Personenzahl
  • zunehmender Aufenthaltsdauer
  • Niemandem – weder sich selbst noch anderen – kann man es vor Ausbruch der Syptome ansehen, ob er/sie Virusträger ist.
  • Dadurch kann jede`r zum Superspreader werden.

>>> Niemand weiß, ob ein Sars-CoV-2-Träger unter den Leuten ist.

>>> Die Corona-App kann jedoch bei langem nahen Kontakt evt. warnenwenn viele mitmachen

>>> Daher die App herunterladen und aktiviert lassen !

Mit diesem Wissen, den empfohlenen Abstands- und Hygieneregeln sowie einer Portion gesundem Menschenverstand lässt es sich gut durch den Corona-Alltag bewegen. „

Zum vollständigen Artikel der Badischen Zeitung