Was hilft gegen die Aerosolübertragung?(www.zdf.de)

Aerosole verbreiten sich schnell und bleiben lange !

Einer Infektion über Aerosole kann man vorbeugen, indem man regelmäßig und stark lüftet.

  • Am schnellsten geht das mittels Durchzugs. Leider ist das nicht in allen Gebäuden und im Herbst/Winter kaum möglich.
  • Auch Stoßlüften bei weit geöffnetem Fenster ist wirksam, gekippte Fenster hingegen weniger.
  • Besser noch: Lüftungsanlagen mit starken Filtern . Sie sorgen automatisiert für die bestmögliche Qualität der Raumluft.

Da auch Tröpfcheninfektionen nach wie vor ein Hauptübertragungsweg sind, ist auch

  • das Abstandhalten und Maskentragen weiterhin wichtig. Dadurch lässt sich der Kontakt mit größeren Tröpfchen vermeiden.
  • Beides hilft auch dabei, dass sich Aerosole auf ihrem Weg zu einer Person noch mit der Raumluft verdünnen können.

alles dazu – auch eindrucksvolle Illustrationen zur Ausbreitung auf www.zdf.de