Sinkende Infektionszahlen – entsprechen Sie der Realität ? (www.zeit.de)

Seit mehreren Tagen melden die Behörden sinkende Höhe der Neuinfektionen.

  • Die offiziellen Fallzahlen basieren nur auf den PCR-Testungen, die aufwändig im Labor untersucht werden müssen.
  • Zunehmend werden jedoch Schnelltests verwendet.

«Positive Antigen-Schnelltest-Ergebnisse werden faktisch nicht an Gesundheitsämter und RKI gemeldet» (Prof. Hartmut Hengel, Ärztlicher Direktor am Institut für Virologie der Uniklinik Freiburg)

Die Dunkelziffer an Neuinfektionen ist daher vermutlich beträchtlich – trotz vermehrtem Testen !

Mehr dazu auf www.zeit.de