Stiko rät zur Zweitimpfung bei Johnson&Johnson (www.stern.de)

„Impfdurchbrüche treten nach einer „Johnson&Johnson“-Impfung häufiger auf als bei anderen Impfstoffen. Die Stiko rät deshalb zu einer zweiten Impfung mit einem mRNA-Vakzin…

Die wichtigsten Fragen und Antworten für Betroffene“ auf www.stern.de