„Alzheimer und Covid-19: Risiko im Doppelpack“ (www.doccheck.de)

Zu Beginn der Pandemie erkrankten auffällig viele Alzheimer-Patienten schwer an Covid-19.

„Ein Londoner Forschungsteam hat ein Gen identifiziert, das das Risiko sowohl für die Alzheimer-Krankheit als auch für schweres COVID-19 beeinflusst…“

„Die Alzheimer-Krankheit ist zwar in erster Linie durch eine schädliche Anhäufung von Amyloid-Proteinen im Gehirn gekennzeichnet, aber es gibt auch umfangreiche Entzündungen im Gehirn, die die Bedeutung des Immunsystems bei der Alzheimer-Krankheit unterstreichen…“

„„Wir haben festgestellt, dass einige der gleichen Veränderungen des Immunsystems sowohl bei der Alzheimer-Krankheit als auch bei COVID-19 auftreten können.“ .-..

„Ebenso hoffen wir, dass unsere Forschung in die Entwicklung eines Bluttests einfließen könnte, mit dem sich feststellen lässt, ob jemand ein Risiko hat, an Alzheimer zu erkranken, bevor er Gedächtnisprobleme zeigt.“…

erklärt Hauptautor Dr. Dervis Sa. Mehr dazu auf www.doccheck.de