„Falsches Freiheitsversprechen“-Endemie ist nicht das Ende! (/www.heise.de)

“ Der Begriff „Endemie“ geistert durch die virologische und politische Landschaft als Hoffnungsmarker“,

Endemisch bedeutet jedoch: Die Krankheit bleibt dauerhaft in der Region, harmlos ist sie dadurch jedoch nicht !

  • Die Zahl der Krankheitsfälle in einer Region ist konstant erhöht bis hoch.

Das Wort endemisch sagt nichts über die Schwere des Krankheitsverlaufs, über die Zahl der Erkrankten und über die der Toten.“

  • Nicht-infektiöse Endemien – z.B. in den europäischen Alpenregionen der Kropf (Struma) – eine Endemie durch Jodmangel. Durch Jodierung des Speisesalzes wurde diese Endemie weitgehend beendet.
  • Infektiöse Endemienz.B. Malaria In der afrikanischen Subsahara-Region sind 2020 um die 240 Millionen Menschen an Malaria erkrankt und etwa 600.000 daran gestorben „!
  • Auch die Pocken waren endemisch, Polio (Kinderlähmung) ist es nach wie vor – keines wegs harmlose Krankheiten ! Durch Konsequente Impfungen (s. Impfpflicht !) jedoch sind die Pocken vollständig, Polio stark zurückgedrängt.

Mehr dazu auf www.heise.de