„Wir sind zu Konsumdeppen geworden“ (www.derstandard.de)

„Durch unseren ständigen Fokus auf Wachstum und Konsum steuern wir auf eine ökologische Katastrophe zu …

Wir müssen unsere Ansprüche verändern.“

  • „Warum es ein „Zeitalter des Weniger“ braucht, um weitere Krisen zu verhindern,
  • Wie eine Gesellschaft und Wirtschaft aussehen kann, in der mehr repariert und geteilt wird,
  • Warum die Lebensqualität in Zukunft anders gemessen werden muss.“

Hier geht´s zu den DARUM´s